EuropatagAnlässlich der Umbenennung des kleinen Platzes neben dem Lüner Rathaus in „Europaplatz“ finden am Mittwoch, den 9.5.18 verschiedene Aktionen statt. Wir sind als Europaschule bei diesem Europatag dabei. Windaction und stringendo werden gemeinsam als SteinOrchester unter der Leitung von Abel Varga und Guido Wellers (Musikschule Lünen) ab 16 Uhr die feierliche Umbenennung musikalisch mit vielen Stücken umrahmen. Im Kunstunterricht der Klassen 9 von Susanne Schulze-Jurela haben die Schülerinnen und Schüler neben anderen Schulen Stühle zum Kunstprojekt „Europa nimmt Platz“ hergestellt und werden ihre Ergebnisse auch dort auf dem Platz präsentieren. Weitere Informationen auf der Homepage der Stadt Lünen. https://www.luenen.de/26-04-004.php

Koeln6Im Zentrum der Exkursion standen der Besuch des Kölner Doms sowie der Besuch eines Ordens (in der Kirche Groß St. Martin), der sein Klosterleben mitten in der Großstadt praktiziert.
Gemeinsam machten wir - katholische und evangelische Religionskurse der Jahrgangsstufe 8 - uns am Mittwoch auf den Weg nach Köln. Im Gepäck hatten wir verschiedene Fragen, die es zu erforschen galt.
Welche Funktionen eines Kultraumes kann man im Kölner Dom beobachten und deuten? Woran erkennt man, dass der Kölner Dom ein gotischer Bau ist?

Kaenguru2018No4Auch in diesem Jahr haben wieder über hundert Steinis die Möglichkeit genutzt, am Känguru-Wettbewerb 2018 teilzunehmen.
Unterstützt von der Fachschaft Mathematik, hat Herr Biehl insgesamt 144 Teilnehmer angemeldet und die Organisation des Wettbewerbs durchgeführt. Mit Erfolg! Den „längsten Sprung“, also die meisten Fragen in Folge richtig beantwortet, hat Benan Kartal (Eph).

LK Chemie Abiturjahrgang 2019Die Gelegenheit, die weltgrößte Kupfer-Recycling-Anlage in Sichtweite der Schule zu haben und regelmäßig besuchen zu dürfen ist einmalig für uns.
Am vergangenen Freitag, dem 4. Mai 2018, haben wir sie wieder genutzt. Unser Chemie-Leistungskurs hat das Kupfer-Recycling-Zentrum der Aurubis AG in Lünen besucht.

Europa1Angeregte Diskussionen im Hansesaal
Frage: Was haben die Städte Zwolle, Salford, Panevéžys, Demmin, Kamień-Pomorski und Bartın gemeinsam?
Antwort: Es sind alles Partnerstädte von Lünen.
Die Idee, dass Städte untereinander Partnerschaften schließen, um auf den unterschiedlichsten Ebenen, von Kirchen über Schulen bis hin zu freiwilligen Feuerwehren oder Künstlergruppen zusammen zu arbeiten, Begegnungen zu ermöglichen und sich auszutauschen ist nicht neu. Sie geht zurück auf Initiativen wie die „Internationale Bürgermeisterunion für deutsch-französische Verständigung“, die nach dem zweiten Weltkrieg für den Plan standen, die Vernetzung der europäischen Städte und Gemeinden zu stärken, um einen weiteren Krieg unmöglich zu machen.

EuropaplatzNo09Am 9.5.2018 haben die 74 Musiker des Steinorchesters, bestehend aus stringendo und windaction, ihre Instrumente, Notenständer, Hocker und das restliche Equipment eingepackt, um auf dem neuen Europaplatz neben dem Lüner Rathaus für den würdigen, klanglichen Rahmen anlässlich der Umbenennung des Platzes zu sorgen.
Die Temperaturen reichten an diesem Tag fast bis an die 30 Grad heran und die Verantwortlichen vor Ort haben spontan für Getränke und Beschattung gesorgt. So mussten die Musiker nicht erfahren, ob ihre Instrumente bei direkter Sonnenbestrahlung Schaden nehmen können.

Zukunftsschulen

Das Freiherr-vom Stein-Gymnasium gehört jetzt mit zu den Zukunftsschulen NRW. Gemeinsam mit der Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke, dem Theodor-Heuss-Gymnasium in Waltrop, dem Goethe-Gymnasium in Dortmund sowie dem Pestalozzi-Gymnasium in Herne wurde ein Netzwerk zur Begabtenförderung gegründet. Die thematisch gebundene Kooperation soll dem gegenseitigen Austausch und der Entwicklung gemeinsamer Projekte dienen. Die Teilnehmer der schulinternen Gruppe freuen sich über den Empfang der Schulplakette.

LandtagsbesuchAm Donnerstag, den 17. Mai und am Freitag, den 18. Mai machten sich die drei Sowi-Kurse der Einführungsphase auf den Weg zum Landtag in Düsseldorf. Highlight dieser kurzen Reise war eine Diskussion mit dem direkt gewählten SPD-Abgeordneten Rainer Schmeltzer aus dem Wahlkreis Unna, der in der letzten Legislaturperiode noch Minister für Arbeit, Integration und Soziales war.

Informationen zum Umsetzungsplan G9

Im offiziellen Amtsblatt des Ministeriums für Schule und Bildung von Mai 2018 sind Konkretisierungen zu den Umsetzungsplänen zu G9 veröffentlicht worden.

Ich habe Ihnen diese Informationen als Anlage zur Verfügung gestellt und wichtige Passagen markiert.

Besonders erwähnen möchte ich, dass

  1. die zweite Fremdsprache erst ab der Klasse 7 einsetzt und
  2. der Wahlpflichtbereich (WP-II) erst ab der 9. Klasse beginnt.

Weitere Informationen werden wir zeitnah an dieser Stelle veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen
Signatur H.Kroeger

   

OStD H. Kröger, Schulleiter

 

Umsetzungsplan zur Rückkehr zu G9

 

LieblingsstueckeAm 30.5. 2018 besuchte der Katholische Religionskurs der Klassen 6a und b im Rahmen der Vorbereitung eines Schulgottesdienstes zum Thema „Schöpfung bewahren“  den Bekleidungsladen des Deutschen Roten Kreuzes an der Marktstraße in Lünen . „Lieblingsstücke – Mode von Mensch zu Mensch“, so lautet das Motto des Ladens, der gut erhaltene gespendete Kleidungsstücke günstig verkauft.
Zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler  vom DRK-Vorstand Matthias Stiller über die Arbeit des DRK in Lünen informiert und anschließend hatten sie die Gelegenheit, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Ladens sowie eine Spenderin zu befragen.

Abiturjahrgang 1993 trifft sich nach 25 JahrenNo225 Jahre nach Bestehen ihres Abiturs trafen sich die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 1993 zu einer „Tatortbegehung ex post“ wieder.
Peter Gehrmann, mittlerweile Lehrer im Ruhestand und Autor des Buches „Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium leuchtet“, führte die Ehemaligen bei bester Stimmung und noch besserem Wetter durch die Schule und bereicherte die lebhaften Erinnerungen mit bis dahin unbekannten Informationen und Anekdoten zum denkmalgeschützten Gebäude.

Aktuelle Termine

Freitag, 16. 11. 2018
Elternsprechtag
Montag, 19. 11. 2018
Auswertung der PA 8d
Montag, 19. 11. 2018
Q1 Berlinfahrt bis 23.11. Auswertung der PA Jg. 8
Dienstag, 20. 11. 2018
Auswertung der PA 8c
Mittwoch, 21. 11. 2018
Auswertung der PA 8b
Donnerstag, 22. 11. 2018
Auswertung der PA 8a

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt