Aktuelles

Schoenhagen2018Tag4No07Strandwanderung
Nach einer knapp zweistündigen Wanderung sind wir am Ostseebad Damp angekommen. Dort waren wir mehrere Stunden am Strand und haben bei strahlendem Sonnenschein in der frischen Ostsee gebadet. Das Spielen im Wasser hat sehr viel Spaß gemacht! Am Strand sind viele Sandburgen und -skulpturen entstanden. So haben wir einige Schülerinnen zu Meerjungfrauen verwandelt, indem wir sie teilweise in den Sand eingebuddelt haben.
Es war ein schöner, aber auch sehr anstrengender Tag. Nach dem Abendessen konnten wir uns entspannen.

Schoenhagen2018Tag3No15Ein Tag an der Nordsee

Nach dem Frühstück sind wir alle in die Busse Richtung Nordsee gestiegen. Als wir nach eineinhalb Stunden endlich angekommen waren, bekamen wir eine kurze Muschelkunde. Schnell hatten wir matschige Füße, weil wir in das Watt eingesunken sind. Wir bekamen viele Informationen zu Ebbe, Flut und den Meeresbewohnern. Nachdem wir die Wattwanderung beendet hatten, sind wir wieder in den Bus eingestiegen und zu dem Museum Multimar Wattforum gefahren. Dort angekommen haben wir uns in Kleingruppen der Herausforderung einer Museumsrallye gestellt. Als wir fertig waren, mussten wir die Zettel den Lehrern abgeben – denn es wird noch eine Siegerehrung geben!

Amy 6a, Zelal 6a

Schoenhagen2018Tag2No09Der zweite Tag hat gut begonnen. Nach dem Frühstück hat Herr Varga Informationen zum heutigen Tag bekannt gegeben. Wir hatten die Möglichkeit, an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen: So gab es Strandausflüge zum Fotografieren, Sandfiguren-Bau und Spazieren, Tischtennis- und Fußballturniere, eine Fashion-Show und am Abend sogar eine spannende Nachtwanderung. Am Donnerstag werden die Projekte präsentiert, das wird bestimmt lustig! - Wir alle freuen uns auf den nächsten Tag.

Schoenhagen2018Tag1No4Als wir nach acht Stunden Fahrt in Schönhagen ankamen, war die Freude groß. Wir packten allesamt die Koffer aus den Bussen. Um dies zu beschleunigen, haben wir eine Menschenkette vom Bus bis zum Platz vor dem Essenssaal gebildet. Danach haben wir unsere Zimmer erkundet und angefangen, die Betten zu beziehen.

JuniorakademieIn den Sommerferien durfte ich für 10 Tage auf dem Schloss Loburg in Ostbevern die Juniorakademie NRW besuchen, um dort an dem englischsprachigen Kurs ,, Investigating the physical Universe“ teilzunehmen.

Was ist die Juniorakademie NRW?

Die Juniorakademie ist ein außerschulisches Förderprogramm für hochbegabte und motivierte Schüler des Bundeslandes NRW, die jeweils von den Gymnasien ausgewählt werden. Diese Akademie findet an verschiedenen Standorten statt – in Jülich, Königswinter und in Ostbevern.

Anmeldung

Hier gelangen Beschäftigte des FSG in den internen Bereich der Website. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

 

 

 



  EinStein-Forschungswerkstatt